Erwartung(shaltung)- Rorate Weg-Gottesdienste

in der Tradition der Rorate Gottesdienste beim Kerzenschein feierten wir den nächsten Weg-Gottesdienst

Roratestimmung in Aldingen

Mit der Adventszeit sind viele Erwartungen verbunden: Licht, Heimeligkeit bei Kerzenschein, die Ankunft des Herrn, alte Adventslieder.

Leider können diese in diesem Jahr nur bedingt erfüllt werden. Und doch können wir mit dem nötigen Abstand in unseren Kirchen Rorate- und Weggottesdienste miteinander feiern. Sie spiegeln unsere Haltung wider, dass wir auf Gottes heilsames Wirken vertrauen.

Haltung einnehmen und sich davon führen lassen, das war auch das Thema des Weg-Gottesdienstes im Dezember. Denn ob wir stehen oder sitzen, ob wir knien, das Kreuzzeichen machen oder die Hände beim Gebet zur Schale öffnen oder vertrauensvoll ans Herz legen- all diese Gesten und Haltungen helfen uns das Wirken Gottes in unserem Leben tiefer zu verstehen. Die Sprache unseres Körpers/unserer Seele sagt oft mehr als Worte.