Gottesdienste werden den Corona-Entwicklungen angepasst

Sondergottesdienste werden bis zu Schulbeginn ausgesetzt - normale Gottesdienste finden statt

Die Kirchen wollen ihren Gläubigen ein breites Angebot an geistiger Begleitung machen. Dazu bleibt es wichtig, die aktuellen Entwicklungen im Land im Blick zu behalten.  Dies beeinflusst, wie und welche Präsenzgottesdienste möglich bleiben. 

Als Kirchengemeinde versuchen wir, Sie frühzeitig und aktuell zu informieren. Bitte beachten Sie dazu nicht nur die Angaben im Amtsblatt, die aufgrund der frühen Einstellung immer mit Vorlauf sind, sondern die Angaben hier auf der Homepage.

Wenn Sie unsicher sind, melden Sie sich im Pfarrbüro. Da können Sie sich auch gleich direkt für den Gottesdienstbesuch anmelden.