Trauung

Der Mensch wird nach der Schöpfungserzählung im Buch Genesis als Mann und Frau gleichwertig geschaffen. Dort heißt es, Adam "erkannte" Eva. Das lateinische Wort für Erkennen ist das Wort "Intimität". Partnerschaftliche Intimität hat also mit dem Erkennen zu tun. Das Leben ist ein andauerndes Erkennen und Anerkennen des anderen. 

Die Kirchliche Trauung macht uns bewusst, dass wir Menschen das partnerschaftliche Leben im Alltag, in der Sexualität und das vertrauensvolle Erziehen unserer Kinder mit der Unterstützung Gottes zu meistern versuchen. Es ist nicht einfach eine treue und lebenslange Partnerschaft zu leben. Viele erwarten heute von ihrem Partner oder Partnerin sehr viel. Wir verstehen die christliche Ehe als den Versuch die Partnerschaft als einen Weg zu sehen, der mit einem zusätzlichen Partner (nämlich Gott) gelingen kann.

Trauungen werden von unserem Pfarrer Michael Friedl durchgeführt. In einem Gespräch mit dem Brautpaar wird das Ehevorbereitungsprotokoll besprochen und die Trauung gemeinsam vorbereitet.

Information und Ansprechpersonen sind die Pfarrämter und Pfarrer Michael Friedl.