Katholischer Kirchenchor Hochberg/Hochdorf/Poppenweiler

Zum Start ins neue Jahr wünschen wir den Kirchenchor- und Gemeindemitgliedern alles Gute, Gesundheit und Optimismus! Wir hoffen es geht allen soweit gut und vielleicht bekommen wir ja über das Impfen wieder ein wenig unser vertrautes Leben v.a. die für uns wichtigen Dinge zurück. Bei uns gehört dazu definitiv das Singen im Chor!

Unser Chor probt seit März 2020 nicht mehr. Die Gründe muss man nicht erläutern. Auch hat uns als Konsequenz unser Chorleiter Herr Schuster gekündigt. Er sucht neue Wege um als freiberuflicher Musiker über die Runden zu kommen. Im September ist unsere liebe, geschätzte und versierte Chorsängerin Toni Oßwald plötzlich und unerwartet verstorben. Dies und die bekannten Umstände machen die Zukunft unseres Chores recht ungewiss. Aber gänzlich aufgegeben haben wir noch nicht!

Kurz vor Weihnachten wurden unsere beiden Chorsängerinnen  An De Vis-Uxa und Heike Lüttich für ihr 20-jähriges Engagement im Kirchenchor geehrt - ungewöhnlich wie alles in diesem Jahr – an ihrer Haustür. Nochmals Glückwunsch an die Beiden!

Der Chor ruht weiterhin und wartet ab wie sich das Jahr 2021 entwickeln wird.....