Osterimpulse in anderer Form

Nachdem die Osternachtfeier in Hochberg coronabedingt abgesagt wurde, hat sich die Familienband auf andere Wege gemacht, um die Osterfreude zu verbreiten.

Überzeugen Sie sich selbst und lassen Sie sich anstecken - mit diesem Virus kommt Heil und Leben.

 

 

Musikalische Gestaltung des Misereor-Sonntags

Mitglieder der Familiengottesdienstband haben den Misereor-Gottesdienst in Hochdorf mitgestaltet. Mit passenden Liedern wurde in kleiner Besetzung zu einem festlichen Gottesdienst beigetragen.

Wir danken für den Einsatz und das Mitwirken

Familiengottesdienstband in Aktion (nicht nur im Advent)

Unsere Familiengottesdienstband konnte im vergangenen Jahr coronabedingt nicht so auftreten wie wir es gewohnt sind. So spielten wir nur in Kleinbesetzungen und ohne Querflöten in einigen Erstkommunion- und Familiengottesdiensten.

Wer Interesse hat sich die Videos anzuschauen, kann dies im Internet unter den beiden angegeben Links tun.
12. Dezember: Mitten in der Nacht
- 22. Dezember: In der Nacht von Behtlehem

Die Aufnahme der Lieder und die Gestaltung der Videos hat uns viel Spaß gemacht, sodass wir planen weitere Videos -diesmal zum Thema Ostern- aufzunehmen und hier auf der Homepage einzustellen.

Seien Sie gespannt!

 

 

Schon lange im Einsatz für Gemeinde und Seelsorgeeinheit

Die Familienband besteht schon seit mehreren Jahrzehnten mit wechselnder Besetzung in unserer Seelsorgeeinheit. Immer wieder gestaltet die Band Gottesdienste, Andachten, Impulse und eigene Formate in der Seelsorgeeinheit. Auch beim Projekt: musikalischer Adventskalender waren sie 2020 mit 2 Beiträgen vertreten.

Mit musikalischer Vielfalt sind sie im Einsatz und fester Bestandteil bei Erstkommuionen und Familiengottesdiensten. Auch, wenn es nicht immer einfach ist, das zeitlich und wegen Corona nun auch übungstechnisch einzuplanen, werden neue Projekte angegangen und gemeinsam umgesetzt.